Thema: Die Entstehung des Lebens auf der Erde

kompiliert aus Channelings von: http://library.truthloveenergy.com/

 

 

F: Wenn man unser Wissen über die Erdgeschichte und –entwicklung betrachtet, so erscheint es einem, als ob viele Zufälle dazu beigetragen haben, dass Leben auf der Erde für uns Menschen möglich ist. Es wirkt wie eine perfekte Feinabstimmung. Ist es so? Wer oder was hat dafür gesorgt? Wie konnte das geschehen?

 

A: Die Umstände, unter denen Leben möglich ist, erscheinen einem umfassend und vielfältig zu sein, wenn man versucht ein perfektes Szenario zu kreieren, das ideal zu einer Lebensform passt. Tatsächlich ist es aber genau anders herum, wie das Leben beginnt. Oder mit anderen Worten: Die Definition von „Leben“ ist oft durch die Lebensform begrenzt, für die es definiert wird. Was für eine Lebensform perfekt ist, ist es nicht für eine andere.

 

Leben existiert in vielen Formen und in vielerlei Hinsicht. Für Menschen, die auf Kohlenstoff basieren, sind z. B. andere Umstände perfekt, als für Lebewesen, die Silizium-basiert sind.

So wie wir es aufnehmen, erscheint die Erschaffung eines Universums so zu geschehen, dass der Anfangsprozess in seiner Entstehung eher zufällig ist, aber schließlich entstehen Muster, ähnlich wie ein Maler zunächst willkürlich Farbe über eine Leinwand spritzen kann, und dann schließlich Bilder in diesem Muster findet.

 

Die vorherrschenden Muster, die sich im ganzen Universum zu bilden beginnen, werden dann zu dem Medium, aus dem Leben und Empfindungsvermögen sich entscheiden, sich zu entwickeln.

 

In anderen Universen können einige Muster stärker hervorgehoben sein als hier, in unserem Kohlenstoff-und Silizium dominierten Universum.


Es gibt drei dominante Basen in diesem Universum, aber wir haben hier nicht das richtige Wort für die Übertragung der dritten, neben Kohlenstoff und Silizium.

Es gibt mehr als drei, aber insgesamt sind das die dominierenden Basen.

Mit anderen Worten: WEIL diese Basen als das auffälligste Muster entwickelt wurden, war es hier der Grundstoff für die Entwicklung von empfindungsfähigem Leben und nicht umgekehrt, dass das Universum die notwendigen Basen schaffen muss, damit ein spezifisches Leben mit feststehenden Parametern entstehen kann.

 

 

Anmerkung von mir:

Die Entstehung von Leben ist gekennzeichnet durch die Fähigkeit zur Reproduktion. Die Natur (das Universum) schafft Rahmenbedingungen durch permanente Umwandlung. So entstand auf der Erde - und auch andernorts im Universum - erstes Leben in vielen Varianten. Einzeller, die sich durch Teilung reproduzieren, waren im Pflanzen- und Tierreich auf der Erde der Beginn von Leben.

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist ausdrücklich erwünscht, im Blog, und unter Kontakt ist das hier möglich.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors