Depression,

Ursprung, Natur und Umgang damit ...

übersetzt nach: http://library.truthloveenergy.com/Michael-Teachings/please-comment-on-the-nature-and-origin-of-depression/

F: Was ist der Ursprung und die Natur von Depression und wie kann man sie überwinden?

 

A: Depression ist in zunächst einmal ein Gemütszustand, neben vielen anderen.

 

Gemütszustände kommen und gehen üblicherweise im Laufe des Lebens. Jeder Gemütszustand basiert nur auf einer Interpretation dessen, was einem momentan als „real“ erscheint. Realität wird aber immer subjektiv empfunden, ist also nicht für alle gleich, kann auf Illusionen beruhen und ist daher veränderlich. Für die Person, die ihn erlebt, ist jeder Gemütszustand jedoch sehr real. Das gilt für Freude in gleicher Weise, wie für Niedergeschlagenheit.

 

In der Natur der Depression liegt die Beharrlichkeit, mit der man sich dem Leben und der Lebenskraft widersetzt, es ist Resignation und emotionaler Selbstmord. Die individuellen Gründe liegen natürlicherweise in den Haupthindernissen der jeweiligen Person. Depression ist eine schwerwiegende Erfahrung und eine der wenigen, in der man lernen muss, um Hilfe zu fragen. Es gibt keine andere Lösung für Depressionen außer um Hilfe zu bitten, Hilfe anzunehmen und für Hilfe offen zu sein. Wenn das nicht geschieht, dann ist oft der körperliche Selbstmord der einzige Ausweg, der noch gesehen wird.

 

Depression ist in der Regel das Ergebnis völliger Außerachtlassung des seelischen Ursprungs, der eigentlich der Grund der Existenz ist. In nahezu allen Fällen haben wir beobachtet, dass das Seelenfragment hartnäckig glaubt vollkommen und zutiefst allein zu sein, was daran liegt, dass dieser eigene Ursprung in diesem Leben verloren gegangen ist oder zumindest im Bewusstsein ein Mangel daran besteht.

 

Alle Kräuter und synthetischen Substanzen können nur befristet die Chemie im Gehirn beeinflussen, um auch andere Gedanken zuzulassen. Sie können nicht grundlegend helfen, höchstens unterstützen. Das Fragment muss lernen, neu zu bewerten, wo im Leben seine wahre, verlässliche Quelle ist, auf die es bauen und von der aus es sich ausweiten kann. Wir möchten hier klarstellen, dass diese Quelle für das Fragment etwas ist, dass bewusst oder unbewusst, wörtlich oder symbolisch, dem Archetyp von Vater oder Mutter entspricht. Diese Neubewertung erfordert Unterstützung von außen und es ist keine Schwäche, wenn man es zulässt, dass einem Anteilnahme und Einfühlung entgegengebracht wird, wenn man depressiv ist.

 

Trotz der Tatsache, dass die persönliche Wahrheit alle diese Erfahrungen (Depression, Niedergeschlagenheit, Traurigkeit etc.) als „real“ einstuft, möchten wir dazu gern ein bisschen von unserer Wahrnehmung mit euch teilen:

 

Wenn jemand depressiv ist, unterscheiden wir das von Traurigkeit. Depression ist Trauer ohne Wahrheit. Normalerweise ist Trauer der Heilungsprozess, bis man die Wahrheit erkennt, sie sich bewusst macht und sie akzeptiert, aber in der Depression fehlt diese Erkenntnis und Akzeptanz der Wahrheit und solange das nicht möglich ist, sieht man keinen Ausweg.

 

Depression ist häufig eine kollektive Illusion, also ein eingebildeter Zustand in einem Haushalt, in einer Gruppe oder auch in einer Nation, obwohl sie von allen Beteiligten als real empfunden wird. Das soll keine Verurteilung sein. Ein Umfeld mit entsprechender Wahrnehmung und Bewertung, fördert also eher noch den Zustand der Depression.

 

Depression ist buchstäblich das konsequente und beharrliche Bemühen, das Leben abzulehnen. Wenn Depression erlebt wird, ist es notwendig, selbst zu erkennen, in welchem Zustand man sich befindet und um Hilfe zu bitten. Depression ist eine von vielen Illusionen, die in einen Zustand versetzen, in dem das Eingreifen von äußeren Kräften erforderlich ist, weil man es aus eigener Kraft nicht schaffen kann.

 

Wir möchten euch gern unsere Beobachtungen über den Prozess, heraus aus der Depression, wieder hin zum Zustand der Freude am Leben beschreiben. Es ist kein gradliniger Weg und er endet nicht in einem schlüssigen Zustand, aber der Fortschritt von der Depression zur Freude (und umgekehrt) ist ein normaler Zyklus von Erfahrungen, wenn man im Körper ist. Wenn man wieder Freude empfindet, heißt das jedoch nicht, dass man dauerhaft frei ist von Sorgen oder depressiven Zuständen.

 

Es ist nicht sinnvoll zu versuchen, die Depression zu vermeiden oder sie ein für alle Mal zu heilen, genauso wenig, wie zu versuchen, immer im Zustand der Freude zu verweilen. Gerade wenn wir schwankende Gefühle erleben, ist das ein Ausdruck der Ganzheit und Vielfalt des Lebens und ermöglicht uns, gewahr zu sein, wer wir sind. Es ist gerade der Kontrast, durch den wir zu dieser Erkenntnis gelangen. Depression (wie auch das Gegenteil, dauerhafte Verzückung oder Glückseligkeit) ist nur das Verharren in einem Zustand der Gefühle, mit dem man sich vollständig identifiziert, statt die Erfahrung aller Zustände zuzulassen und zwischen ihnen zu unterscheiden. Freude ist Teil des Lebens, nicht das Ziel und Depression ist ebenfalls Teil des Lebens und nichts, was zu verachten oder zu verdammen ist.

 

In diesem Licht betrachtet geht es nicht darum, eine Depression zu heilen oder vor ihr zu flüchten, sondern die Fähigkeit zu unterstützen, sich von ihr zu lösen und das eigene Bewusstsein zu erweitern. Das raten wir allen, die in der Situation sind, jemand im Zustand der Depression helfen zu wollen. Es ist nicht möglich, jemandem seine Depression auszureden, indem man ihm sagt, dass sie nur eingebildet ist und eigentlich nicht wahr. Es ist nur möglich, ihm zu zeigen, dass es auch die andere Seite gibt, sehen muss er es selbst. Dazu ist die Bereitschaft erforderlich, um Hilfe zu fragen und sie anzunehmen. Das ist der schwierigste Teil.

 

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors