Overleaves,

eine Persönlichkeit, ausgewählt speziell für ein Leben ...

 

 

MICHAEL nennt sie Overleaves. Gemeint sind Charakterzüge. Ich habe mich länger damit beschäftigt, einen passenden deutschen Begriff dafür zu finden, ohne Erfolg. Deshalb belasse ich es bei "Overleaves".

 

Mit overleaf als Substantiv wird im englischen eigentlich die Rückseite bezeichnet, das triff es nicht. Deckblätter der Seele könnte man eher sagen, hat mich aber auch nicht überzeugt.

 

Die Redewendung: "To turn over a new leaf" bedeutet dagegen: "Eine neue Seite aufschlagen" oder mit anderen Worten: "Ein neues Leben beginnen". Ich denke, es ist das, was MICHAEL damit gemeint hat.

 

Die Overleaves sind für die Seele eine neue Kombination von Charakterzügen, die sie sich im Zwischenleben auswählt, um sie in einem neuen Leben zu erproben.

 

Die Essenz der Seele, die reine Energie ist,  wählt sich einen Charakter und einen Körper als Verkleidung, wie eine Maskerade als fröhlicher oder trauriger Clown im Zirkus oder wie der Charakter und das Kostüm  eines Schauspielers in einem Theaterstück. Sie braucht diese Verkleidung, damit ein Fragment von ihr die gewünschten Erfahrungen in körperlichen Leben (Inkarnationen) machen kann.

 

Die Overleaves sind also menschliche Charakterzüge, die eine Seele sich speziell für ein neues Leben, eine neue Inkarnation auswählt. Entsprechend ihrer Seelenaltersstufe und dem damit verbundenen Erfahrungs- und Entwicklungsstand, wählt sie bewusst eine Kombination von Charaktereigenschaften aus, die ein Profil ergeben, das die Rolle, die ja eine konstante Größe über alle Leben hinweg ist, ergänzt. Jedes Leben hat so ein eigenes Profil.

 

Die Overleaves bestimmen das Auftreten des Menschen im Leben und zusammen mit dem Körpertyp sein Erscheinungsbild, so wird er wahrgenommen, so ist die Seele in diesem Leben "unterwegs". In dieser "Verkleidung" erlebt die Seele gleichzeitig ihr Umfeld in einer ganz speziellen Weise. Die Overleaves sind also einerseits wie ein Farbfilter vor der Linse einer Kamera, andererseits aber auch wie ein Farbfilter vor einem Scheinwerfer, der dadurch ganz anders abstrahlt.

 

Die Overleaves wählt sich die Seele vor jeder Inkarnation, zusammen mit dem Körper aus. Der ausgewählte Körper wird in ein spezifisches Umfeld geboren, das z. B. durch die geographische Lage, die Klimazone, die Kultur der jeweiligen Epoche und insbesondere das Elternhaus geprägt ist. Die Lebensumstände dieses Umfeldes beeinflussen die Entwicklung des Menschen insbesondere in seinen jungen Jahren und damit die Ausprägung der einzelnen Overleaves.

 

Noch klarer werden die Overleaves, wenn man sich damit im Einzelnen beschäftigt. Nach MICHAEL umfassen die Overleaves fünf grundlegende Charakterzüge.

 

 

Overleaves

Beschreibung

Auswahl / Manifestation

Ziel

Die treibende Kraft (erleben wollen)

Vor der Geburt

Modus

Bevorzugte Art, etwas zu tun (aktives tun)

Vor der Geburt

Einstellung

Typische Art der Wahrnehmung von Situationen

Vor der Geburt

Zentrum und Reaktionsmuster

Position, aus der heraus meist auf Situationen reagiert wird (reaktives Tun)

Frühe Kindheit

Haupthindernisse

Auf Prägungen beruhende Hauptängste zum Selbstschutz (nicht tun, Hinderung)

In Schichten bis zur Volljährigkeit

 

Wie bei den Rollen der Seele, gibt es auch hier bei jedem Charakterzug der Overleaves wieder die drei Achsen: Inspiration, Expression und Aktion sowie im Schnittpunkt Assimilation und ebenfalls kardinale, ordinale und neutrale Varianten.

 

Jeder Charakterzug hat sieben Varianten, die zur Wahl stehen. Jede Variante hat einen positiven und einen negativen Pol und eine spezifische Energie (E-Nr. 1 - 7), die mit der Energie der Rollen korrespondiert.

 

Das Verhalten im positiven Pol ist in Übereinstimmung mit der Absicht der Seele. Das wird als die „wahre Persönlichkeit“ bezeichnet. Das des negativen Pols steht dazu im Widerspruch und ist somit ein Teil der „falsch gelebten Persönlichkeit“. Zwischen diesen beiden Extremen ist natürlich jede mehr oder weniger dem einen oder anderen Pol entsprechende Handlungsweise möglich. 

 

Die falsche Persönlichkeit entwickelt sich von Jugend an durch Einflüsse und Prägungen von außen, durch Eltern, Lehrer, Kultur und Gesellschaft aufgrund der Tatsache, dass der junge Mensch seinen Platz in der Familie und in der Gesellschaft sucht und Regeln, Ängste und Einstellungen – ungeprüft – übernimmt.

 

Diese Lebensumstände beeinflussen die Entwicklung des Menschen insbesondere in seinen jungen Jahren und es kann dazu kommen, dass diese nicht mit den gewählten Overleaves im Einklang stehen. Die Auswahlentscheidungen, die eine Seele vor jeder Inkarnation in Übereinkunft mit anderen Seelen trifft, führen im Idealfall zu den Lebenserfahrungen, die eine Seele machen möchte. Da aber jeder Mensch seinen freien Willen hat, situativ zu entscheiden, verlaufen Leben nicht immer ideal. Wir wissen das alle.

 

Junge Menschen erleben das als frustrierend und sind unzufrieden. In der Lebensmitte jedoch wird sich das verändern. In dieser Phase erkennt der Mensch sein "eigentliches Ich" und hat die Möglichkeit, so zu leben, wie er es möchte und die Seele es sich ausgesucht hat.  Von Abhängigkeiten kann sich der Mensch aber eben meist erst im Erwachsenenalter lösen und erst dann seine wahre Persönlichkeit leben. Es gelingt aber nicht allen und meist nicht vollständig, sonst würden uns im täglichen Leben keine griesgrämigen, unzufriedenen und frustrierten Menschen begegnen.

 

Die Kenntnis der Struktur der Overleaves und ihrer Varianten hilft uns im täglichen Leben, die eigene wahre Persönlichkeit zu finden. Wichtiger finde ich jedoch noch die Möglichkeit, auch anderen Menschen hinter ihre Maske zu schauen, nicht um das zum eigenen Vorteil auszunutzen, aber um zu verstehen und eventuell auch zu helfen.

 

Wir können niemanden ändern. Ein zurückhaltender Mensch wird nicht zum Alleinunterhalter, ein Skeptiker wird nicht zum Idealisten und ein dominanter Mensch kann sich schlecht unterordnen. Akzeptanz der unterschiedlichen Charaktereigenschaften ist ein Zeichen von Liebe, die letztlich jede Angst vor der Andersartigkeit heilen kann.

 

Wir können auch erkennen, wenn jemand im negativen Pol seines gewählten Charakterzuges lebt und durch diese Erkenntnis helfen, den Weg zum positiven Pol zu finden.

 

Bei der Besprechung der einzelnen Overleaves wird der innere Konflikt zwischen wahrer und falscher Persönlichkeit, beschrieben durch die beiden jeweiligen Pole, noch deutlicher werden.   

 

Die Körpertypen gehören eigentlich nicht mit zu den Overleaves, die Entscheidung der Seele über ihren Lebensplan, steht aber in engem Zusammenhang mit der Wahl des geeigneten Körpertyps. Körpertyp und Overleaves sollen den Lebensplan unterstützen.

 

 

 

 

 

zurück zum Seitenanfang

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist ausdrücklich erwünscht, im Blog, und unter Kontakt ist das hier möglich.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors