Energie,

das essenzielle Phänomen hinter den Kräften des Universums ...

 

 

 

Das obige Video erklärt auf lockere Weise, was die Physik zu diesem Thema zu sagen hat. Prof. Harald Lesch hat übrigens mit seiner Sendereihe Apha Centauri auf BR-alpha auch Beiträge zu anderen interessanten Themen.


Wer möchte, kann es mit anderen Worten auch nachlesen unter:

 

Wikipedia.

 

Energie is demnach kein begrenzt verfügbares Gut, es verbraucht sich auch nicht in einem geschlossenen System (wie z.B. dem Universum) es wird immer nur umgewandelt in eine der Energieformen. Es gibt also keinen Grund für eine Energiekrise, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist hausgemacht, weil neben den wirtschaftlichen Interessen derjenigen, die über sie verfügen, nur die enge (unrealistische) Betrachtungsweise dieses Themas, uns daran hindert in Fülle zu leben.

 

Energie ist im Überfluss vorhanden. Man muss nur Wege finden, die Energie jeweils in die Form, in der sie gebraucht wird, umzuwandeln. Das sollte der Menschheit gelingen. Auch das Problem der Speicherung von Energie, zum Zwecke der Vorratshaltung, ist dann nicht mehr relevant.

 

Neben der Physik gibt es aber auch noch andere Perspektiven, Energie zu betrachten. Für die traditionelle Chinesische Medizin ist das Qi die Lebensenergie. Im Hinduismus wird es Prana genannt. Es gibt dort eine lange Tradition, diese Energie zu nutzen und zu fördern.

 

Ich möchte deshalb hier das Thema Energie noch einmal anders beleuchten, aus Sicht einer Physik, die sich mit Metaphysik verbindet.

Spätestens seit Einstein wissen wir, dass auch Masse nur formhafte Energie ist (E=mc²). Jeder Körper, egal ob aus Stein, aus Holz oder aus einem anderen Material, also auch unser menschlicher Körper ist umgewandelte Energie.

 

Im Ursprung ist alles Energie und Energie ist Schwingung. Alles, was daraus entstanden ist und noch entsteht, ist demzufolge auch Energie. Energie geht nie verloren. Sie wurde und wird in vielfältiger Weise umgewandelt, moduliert, getrennt und wieder verbunden, nimmt Form an und wird wieder formlos.

 

All diese Umwandlungsprozesse sind ein kreativer Akt. Die kreative Energie stammt ebenfalls aus dem Ursprung, sie ist in verschiedener Weise in allem enthalten, was ist. Wir können das in allem was lebt beobachten und auch in scheinbar unbelebten Phänomenen, wie Wind und Wasser. Selbst unser Planet Erde hat diese kreative Kraft, wir erkennen es an den Erdbewegungen, vulkanischer oder kältebedingter Aktivität. Das ganze Universum ist so Schöpfung und Schöpfer zugleich.

 

Jede Energie erzeugt ein Feld, wie wir es von der Elektrizität kennen. Felder verschiedener Quellen beeinflussen sich. Sie stehen also in Beziehung, in Verbindung miteinander. Es ist ein Feld, oder ein energetisches Netz, das alles miteinander verbindet. Es besteht sogar die Möglichkeit von Kommunikation zwischen den energetischen Quellen durch dieses Feld.

 

Die Kommunikation findet, wie sonst auch, wechselseitig zwischen Sender und Empfänger statt, aber überwiegend nur in unserem Unterbewusstsein. Sie funktioniert nur – heißt: „wird verstanden“ - wenn Sender- und Empfängerfrequenz übereinstimmen. Bei Resonanz gibt es, entsprechend der Polarität, Anziehung oder Abstoßung, Verstärkung oder Abschwächung.

 

Auch Gedanken und Gefühle sind Träger von Energie und damit Sender und Empfänger, auch wenn sie nicht ausgesprochen oder artikuliert werden. Es sind die Schwingungen, die manchmal aufgenommen, also verstanden werden, aber nicht immer und in jedem Fall. Es gibt Missverständnisse und Fehlinterpretationen, bedingt durch fehlerhafte Anpassung der Frequenzen. Diese Fehler beruhen auf Glaubenssätzen und Vorurteilen, die unser Verstand aufgrund von Erfahrungen gespeichert hat und benutzt.

 

In vielen Versuchen haben Wissenschaftler die Existenz dieses Feldes und deren Funktion nachgewiesen. Es existiert und funktioniert ohne die Einschränkung von Zeit und Raum.

 

Erst langsam entsteht ein Bewusstsein, dass die Nutzung dieses Feldes, bahnbrechende neue Möglichkeiten für unsere Existenz schaffen würde. Es gibt energetische Heiler, Menschen mit telepathischen Fähigkeiten und selbst manche Gärtner „sprechen“ mit ihren Pflanzen und empfangen deren Schwingungen, mit besten Erfolgen beim Wachsen und Gedeihen in ihren Gärten.

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2017

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Wieder im Netz

von Birgit Herklotz

menschsein-verstehen.de

Digital Art By

Birgit Herklotz

birgitherklotz.com