Naturwissenschaften,

intellektuelle Versuche, die Welt zu erklären ...

Naturwissenschaften beschränken sich auf beobachtbare, messbare oder berechenbare Vorgänge und Zustände und stoßen dabei aber immer wieder an neue Grenzen, die überwunden werden wollen. Trotzdem ist unser momentanes Weltbild entscheidend durch sie geprägt.

 

Historisch betrachtet ist heute vieles überholt, wenn nicht sogar falsch, was früher als „Stand der Wissenschaft“ allgemein akzeptiert wurde. Wahrheit ist nie vollständig. Auch der Glaube an die Wissenschaft ist nur ein Glaube.

 

Es gibt Menschen, für die zählen nur Beweise, alles andere ist für sie unvernünftig. Sie beschränken sich selbst im Denken.

 

Wissenschaftler, die durchaus der Ratio (Vernunft) verpflichtet sind, sind trotzdem bereit und in der Lage, Theorien und Modelle aufzustellen, die erst später bestätigt, verworfen, ergänzt oder widerlegt werden. Ohne diese Theorien wäre Wissenschaft nicht entwicklungsfähig.

 

Viele Wissenschaftler begreifen heute, dass interdisziplinäre Forschung Erkenntnisse bringen kann, die allein nicht möglich gewesen wären. Es ist die andere Perspektive, die, wenn sie hinzugenommen wird, einen weiteren Blick erlaubt. Es sind neue Denkanstöße, die einem den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus ermöglichen.

 

Ein Beispiel ist die Zusammenarbeit des Quantenphysikers und Philosophen David Bohm und des Neurochirurgen und Hirnforschers Karl Pribram, die zunächst unabhängig voneinander zu Erkenntnissen kamen, die zusammen - zunächst als Theorie – ein neues Weltbild als holographisches Universum ergaben. Bis heute ist diese Theorie jedoch umstritten.

 

Der amerikanische Autor Michael Coleman Talbot hat in seinem Buch: „Das holographische Universum - Die Welt in neuer Dimension“ ihre Ergebnisse - auch für Laien verständlich - zusammengefasst und zusätzliche Parallelen aus den Bereichen Spiritualität und Mystik ergänzt.

 

Ein Interview mit Michael Talbot (mit Deutscher Synchronisation) gibt einen Einblick.

Man erkennt, dass heute die Grenzen zwischen einzelnen Disziplinen fließend werden und auch Zusammenhänge mit metaphysischen Phänomenen hergestellt werden können.

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors