Reinkarnation,

glauben oder wissen ...

 

 

Das Rad des Lebens ist für Buddhisten das Symbol für Reinkarnation. Wörtlich übersetzt spricht man von Wiedergeburt oder genauer „wieder Fleisch geworden“.

 

Der Glaube an die Wiedergeburt basiert auf der Annahme, das ein wesentlicher Teil eines Lebewesens (oder nach anderen Auffassungen auch nur der eines Menschen) den körperlichen Tod überlebt und in einem neuen Körper wiedergeboren wird. Dieser Teil wird als Seele, höheres oder wahres Selbst oder als göttlicher Funke bezeichnet. Näheres dazu hier.

 

Wenn man in der heutigen Zeit von Reinkarnation spricht, dann denken die meisten Menschen sofort an Asien, weil sie wissen, dass die von dort stammenden Weltreligionen dies lehren. Weniger bekannt ist, dass der Reinkarnationsglaube auch in anderen Kulturen eine alte Tradition hat, so z.B. bei den alten Kelten, bestimmten Indianerstämmen und bei den Drusen im Libanon, aber auch schon in der Antike im östlichen Mittelmeerraum, in der jüdischen Kabbala und im islamischen Sufismus bekannt war. Einige namhafte griechische Wissenschaftler und Philosophen haben daran geglaubt und damals viele ihrer Zeitgenossen davon überzeugen können.

 

Auch in den Anfängen der christlichen Kirche war der Reinkarnationsgedanke weit verbreitet, bis die Kirchenväter ihn als nicht vereinbar mit der Wiederauferstehung empfanden und ihn als Irrlehre verfolgten. Wiedergeburt wurde im Jahr 553 auf dem von Kaiser Justinian einberufenen 5. Konzil von Konstantinopel endgültig aus dem christlichen Glauben verbannt.

 

Jedoch, in einer Untersuchung des PEW-Forum on Religion and Public Life in 2009 (Quelle: http://pewforum.org/Other-Beliefs-and-Practices/Many-Americans-Mix-Multiple-Faiths.aspx ) erklärten 24 % der amerikanischen Christen ihren Glauben an die Wiedergeburt.

 

1981 (http://www.spiritual-wholeness.org/faqs/reinceur/reineuro.htm) gab es ein ähnliches Ergebnis bei einer Befragung in Europa, wobei der Anteil der Katholiken mit 31 % deutlich höher lag, als bei den Protestanten.

 

Über die Validität dieser Untersuchungen vermag ich nichts zu sagen. Das Ergebnis verwundert mich jedoch nicht. Es sind nur Zahlen, die allerdings belegen, dass auch Dogmen nicht alle Menschen vom Denken abhalten.

 

Es bleibt also die Frage nach glauben oder wissen. Die Übereinstimmung einer Vielzahl der Berichte von früheren Leben in Rückführungshypnose und die durch Channeling übermittelten Beschreibungen der Seele und ihrer Existenz auf Ebenen jenseits unserer physischen Welt, unterstützen Reinkarnation als wahrscheinliche und plausible Hypothese.

 

Ein Beweis ist mit den Mitteln heutiger Wissenschaft jedoch nicht möglich. Jeder muss für sich entscheiden, was er für richtig hält. Für mich ist es Realität.

 

Offen ist für viele die Frage nach der Chronologie von Inkarnationen. Gibt es auch Parallelinkarnationen oder  finden sogar alle Inkarnationen aus Sicht der Seele gleichzeitig statt? Es gibt Hinweise hierzu. Zeit ist, außerhalb unserer linearen Welt, anders zugänglich.

 

 

       

 

 

zum Seitenanfang

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2017

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Wieder im Netz

von Birgit Herklotz

menschsein-verstehen.de

Digital Art By

Birgit Herklotz

birgitherklotz.com