Casting der Seele,

wie eine Seele "geboren" wird ...

 

 

Vorweg:

Ich denke, dass wir mit unserem heutigen  Verstand nicht in der Lage sind, vollständig zu begreifen, wie eine individuelle Seele, also unsere unsterbliche Existenz, erstmals als solche zu identifizieren ist.

 

Mit dem Begriff "Casting" beschreibt MICHAEL diesen Prozess aus der Sicht der kausalen Ebene. Übersetzt heißt das so etwas wie Ausformung oder Guss. Es ist ein bildhafter Vergleich, wie aus einer Schmelze eine Form wird.

 

Der Schöpfungsprozess ist unendlich, es gibt keinen Anfang und kein Ende. Ich bin wirklich nicht sicher, ob es das „Nirvana“, als Zustand der endgültigen Verschmelzung mit „Alles was ist“ gibt. Ich weiß, dass ich nicht weiß. Meine Logik sagt mir, im Universum geht nichts verloren, es findet immer nur ein Austausch oder eine Umwandlung statt. Aus einer Schmelze wird Form und die Form wird wieder zur Schmelze.

 

Das Phänomen der schwarzen Löcher beschreibt auch nur die Umwandlung von Masse in Energie, also nicht die Auflösung ins "Nichts".

 

Die Umkehr dieses Prozesses, also die Umwandlung von Energie in verschiedene Formen von Masse, ist es, was MICHAEL mit seinem Modell des Casting beschreibt. Es ist aber nur ein Modell für unser Verständnis.


Die Individualität einer Seele „innerhalb“ von „Alles was ist“, ist für mich letztlich nur vergleichbar mit einem Gedanken, der irgendwann einmal in meinem Kopf war und im Gedächtnis geblieben ist.

 

In der Bibel steht: „Am Anfang war das Wort“. Ein Wort ist aber nur ein ausgesprochener, oder in die Tat umgesetzter, Gedanke. In diesem Sinne ist der Gedanke eines Vaters und einer Mutter, gemeinsam ein Kind zu zeugen, der Impuls zur Entstehung des individuellen biologischen Seins.

 

Die Ursache dieses Seins, wie wir es wahrnehmen, ist der Gedanke der Ausweitung, der Verbreiterung der Anreicherung an sich, ähnlich wie ein Mensch seine Gene gern vervielfältigt sehen möchte. Es gilt aber auch hier das universale Gesetz der Schwingung. Alles, was vom Tao kommt, kehrt dahin zurück, jedes Fragment auf seinem eigenen Weg. So, wie sich Gene entwickeln über die Generationen, so entwickelt sich das Tao durch den ewigen Kreislauf. Die Frage, ob das Tao auch wieder schrumpft ist akademisch. Das "Nichts" wäre auch nur ein weiterer Zustand, aus dem heraus wiederum alles neu entsteht.

Die Ausweitung des Tao umfasst „Alles was ist“, diese Dimensionen sind mit Zahlen nicht zu erfassen. MICHAEL beschränkt sich deshalb hier auf die Spezies Mensch.

Als erstes beschreibe ich die Struktur eines Seelenvolkes oder eines "Designs", wie MICHAEL es nennt. Diese Struktur vermittelt lediglich die Dimensionen der Seelen einer Spezies.

 

Die Struktur einer Seelenfamilie, beschreibt MICHAEL detaillierter. Hier werden die verschiedenen Begriffe des Casting erklärt.

 

Die Bedeutung der einzelnen Position in der Struktur des Casting und der damit verbundene Einfluss des Casting auf die Essenz wird im folgenden erläutert.

 

 

 

zum Seitenanfang

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist ausdrücklich erwünscht, im Blog, und unter Kontakt ist das hier möglich.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors