Bedeutung des Casting,

Einflüsse auf die Identität einer Seele ...

 

 

Dieses Thema ist sehr komplex, wurde von MICHAEL noch nicht ausführlich übermittelt und ist daher nicht eindeutig von allen Michael Channeln interpretiert worden. Castinginformationen, die von verschiedenen Channeln ermittelt werden unterliegen daher der individuellen Perspektive des jeweiligen Channel. Diskrepanzen entstehen insbesondere dadurch, dass Kader, die schon vollständig aus dem Inkarnationszyklus ausgeschieden sind, teilweise nicht mehr mitgezählt werden. Das macht das Verständnis für MICHAEL’s „Mathematik“ nicht einfacher.

Dazu sagt MICHAEL: „Die wirklichen Vorgänge bei der Entfaltung des Tao sind weitaus komplexer, als wir es euch zu dieser Zeit vermitteln können. Die Zahlensysteme, die im Moment existieren, sind jedoch für eure jetzige Zeit geeignet und im Moment ausreichend.“

 

Alle Informationen über das Casting ergeben also nur ein Erklärungsmodell für unser Verständnis. Ein Modell ist immer eine Vereinfachung der Wirklichkeit, dennoch kann es eine Anschauung vermitteln.

 

Im Kern geht es darum zu begreifen, dass jede Essenz vollständig alle Energieformen des Ursprungs zur Verfügung hat. Die Individualität entsteht nicht durch Aufteilung oder Reduktion sondern durch die Art der Kombination, die Mischung macht’s.

 

Als Casting bezeichnet MICHAEL den Prozess der Schöpfung von Seelenessenzen. Es ist ein kreativer Fragmentierungsprozess, in dem das Tao sich entfaltet. Jede Fragmentierungsstufe hat, mit ihrer speziellen Kombination von Energien, Einfluss auf die Identität einer Essenz. Diese Identität ist einzigartig.

 

Das Wesen einer Seele ist die Essenz. Es ist im Wesentlichen ihre Rolle, die sie über alle Stufen der Entwicklung in den Seelenaltern beibehält. Darüber hinaus gilt das auch für die Einflüsse des Casting auf die Essenz, allerdings in immer schwächer werdender Form (siehe Grafik).

 

Ich möchte mich hier auf die Einflüsse der Seelenfamilie und ihrer Struktur beschränken.

 

Jede Seelenfamilie hat einen eigenen "Stallgeruch". Es gibt etwas Verbindendes, etwas was alle antreibt, ausgehend von der Familienenergie und auch so etwas wie ein Familienmotto. Z. B. hat die Entität 1 im Kader 1 eine „doppelte“ Helferenergie, die dadurch zum Ausdruck kommt, dass ihre Mitglieder oft "Wegbereiter" sind für die Mitglieder anderer Seelenfamilien. Man nennt diese Seelenfamilie daher auch die Pfadfinder- oder Bulldozer- Entität.  Ihr Motto ist: "Auf geht's!"

 

Die Zugehörigkeit zu einer Seelenfamilie, die z. B. wie die Entität MICHAEL (Kader 11, Entität 4), die nur aus Kämpfern und Herrschern besteht, bedeutet aber nicht, dass nur die Energien dieser Rollen dominieren. Die Energie 4, (Lehren und Lernen) erkennt man in den Botschaften von der kausalen Ebene, die uns Informationen geben und durch deren Übermittlung und die damit verbundene Interaktion mit Channeln die wiedervereinigte Seelenfamilie selbst lernt.

Alle anderen Energien sind aber immer ebenfalls enthalten, wie ich erläutern werde.

 

Durch das Casting gibt es innerhalb der Entität eine Struktur und damit eine Zugehörigkeit zu einer der drei Seiten, zu einem von 21 (3 x 7) Blöcken, zu einer von 147 Reihen. Innerhalb dieser Reihen hat jede Essenz eine von sieben Positionen, die Nachbarpositionen in der gleichen Reihe oder in der gleichen Spalte hat.  

 

Daraus ergeben sich Seelenbeziehungen, aber auch kardinale und ordinale Aufgabengruppen (bei MICHAEL „Global Jobs“ und „Community Responsibilities“) für die Seele.

 

Die Castinginformationen jeder Essenz können – wie schon erwähnt – mit allen Vorbehalten gechannelt werden. Sie geben Aufschluss über die Einflüsse, für jede individuelle Seelenessenz, entsprechend den mit der Position verbundenen Energien. Es sind die sieben grundlegenden Energien, wie MICHAEL sie beschrieben hat oder die drei Aspekte des Tao: Wahrheit (mentale oder intellektuelle Energie), Liebe (emotionale Energie) und Schönheit (kreative Energie).

 

Alle Informationen aus Channelings sind wertlos, wenn man sie für sich nicht validieren kann. Ob sie für jemanden zutreffen oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Aber auch wenn man mit persönlichen Informationen – die eigene Matrix oder die eigenen Casting Informationen – nicht in Resonanz gehen kann, so ist es doch möglich, Zusammenhänge zu erkennen und grundsätzliches Verständnis für die seelischen Hintergründe der Existenz – der eigenen und der von anderen – zu erlangen.


Terri Benning ist ein Michael Channel, sie hat auf Ihrer Webseite die Bedeutung der verschiedenen Casting Positionen benannt, so wie sie ihr übermittelt wurden. Ich verwende hier diese Auffassung, wohl wissend, dass es nur eine exemplarische Darstellung ist. Sie entspricht der Darstellung von der Struktur der Seelenfamilie.

 

Eine „übliche“ gechannelte Casting Information enthält z. B folgende Angaben:

 

Zugehörigkeit zu ...

- Kader/Sippe

- Entität/Seelenfamilie

 

 

Lokalisation innerhalb der Seelenfamilie ...

- Seite

- Block

- Kadenz/Reihe

- Primäre Position

 

 

eindeutige Identifikationsnummer innerhalb einer Entität/Seelenfamilie ...

 

-Raw-Nummer

 

 

Was sagen uns diese Informationen?

 

1. Zugehörigkeit

 

Durch die Zugehörigkeit zu größeren Seelenverbänden (Entität/Seelenfamilie, Kader/Sippe, Energiering/Stamm und größer) erkennen wir seelische Verbindungen zu anderen. Durch den Vergleich der eigenen Casting Information mit der von anderen, erfährt man also ob man dem gleichen Kader oder sogar der gleichen Entität angehört. Vereinbarungen zwischen Seelen vor der Inkarnation finden häufig (aber nicht ausschließlich) zwischen Mitgliedern des gleichen Kaders statt. Kader werden von MICHAEL mit Nummern von 1 bis 12 benannt, Entitäten haben die Nummerierung 1 bis 7. In jedem Kader finden sich also Entitäten mit der gleichen Bezeichnung. Erst durch die Kombination (z. B. 1/1 oder 2/7) wird also eine Entität innerhalb ihres Kaders eindeutig bestimmt.

 

Diese Information ist dennoch eher vage, da es in jedem Energiering wiederum 12 Kader gibt, die ebenfalls von 1 bis 12 nummeriert werden. Durch die überwiegende intensive Interaktion mit Mitgliedern des gleichen Kaders steigt die Wahrscheinlichkeit (jedoch nicht die Gewissheit), dass zwei sich nahe stehende Menschen, für die die gleiche Kombination von Kader und Entität gechannelt wurde, auch tatsächlich der gleichen Seelenfamilie angehört. Ich persönlich habe diese Verbindung häufig „gespürt“, auch ohne dass mir die Casting Information bekannt war.


  

2. Lokalisation

2.1. Die Seite

 

Jede Entität hat drei „Seiten“, eine bildliche Darstellung der drei Aspekte des Tao. Sie heißen Wahrheit (intellektuelle Energie), Liebe (emotionale Energie) und Schönheit (kreative Energie). Es sind die Grundbausteine des Universums. Die Information über die Seite innerhalb einer Entität gibt Aufschluss über den Schwerpunkt der individuellen Verarbeitung und Verinnerlichung von Erfahrungen und der anschließenden Integration in das Bewusstsein der Entität. Es gibt dabei eine Parallele zu den Zentren als Bestandteil der Overleaves. Der Fokus liegt auf der Energie der Seite, die beiden anderen Energien werden auch genutzt zur Reflektion und zum Abgleich. Die Seite gibt also nur einen Hauptfokus an, der durch die Energien der anderen (benachbarten) Seiten begleitet wird. Die Verbindung zu den anderen Seiten ist durch Übereinstimmung in den Blöcken und Reihen gegeben.

 

2.2. Der Block

 

Jede Seite ist in 7 Blöcke gegliedert, die sich auf den anderen Seiten wiederholen. Jedem Block ist eine der sieben Energien zugeordnet, so spricht man z. B. vom Helfer-Block oder vom Gestalter-Block etc., was nicht bedeutet, dass in diesen Blöcken alle Essenzen die gleiche (entsprechende) Rolle haben. Die Rollenverteilung innerhalb einer Entität ist abhängig von den vorhandenen Rollen innerhalb dieser Entität. Meist befinden sich 2 bis 5 verschiedene Rollen in einer Entität. Die Rollen können zusammenhängend oder auch auf mehrere Blöcke verteilt sein. So entsteht Vielfalt.

 

Jedem Block ist eine grundlegende Motivation aller Essenzen in diesem Block zugeordnet:

 

 

Gemeinsame Motivation

Deutsche Übersetzung

Helfer-Block

Bonding

Verbindung

Gestalter-Block

Invention

Erfindung

Kämpfer-Block

Production

Leistung

Gelehrten-Block

Learning

Lernen

Verkünder-Block

Communication

Kommunikation

Priester-Block

Salvation

Rettung

Herrscher-Block

Mastery

Meisterlichkeit

 

 

2.3 Reihen und Spalten

 

Jeder Block enthält sieben Reihen und sieben Spalten. Jede Reihe enthält so sieben Positionen, das sind insgesamt 49 Essenzen in einem Block. Alle sieben Positionen (Essenzen) einer Reihe verbindet eine kardinale, also in die Welt gerichtete, Aufgabe (Global Job). Das ergibt für die gesamte Entität 7 x 7 Zeilen über alle drei Seiten hinweg, also in 49 Reihen auch 49 kardinale Aufgaben:

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Helfer-Blocks:

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Service  

Dienstbarkeit

2

Health  

Gesundheit

3

Domestication 

Häuslichkeit

4

Guidance & Mentor

Anleitung & Begleitung

5

Partnership  

Partnerschaft

6

Welcome  

Willkommen

7

Conservation  

Erhaltung

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Gestalter- Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Balance 

Balance

2

Composition, Imagination 

Phantasie

3

Location 

Standort, Schauplatz

4

Discovery 

Entdeckung

5

Precipitation, Initiation 

Initiative

6

Transition, Transformation 

Umwandlung

7

Choice 

Auswahlentscheidung

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Kämpfer- Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Cultivation

Kultivierung

2

Husbandry

Haushaltung

3

Protection

Absicherung

4

Organisation

Organisation

5

Economy, Practicality

Pragmatik

6

Usefulness

Nützlichkeit

7

Strategy

Strategie

       

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Gelehrten- Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Archives

Archivierung

2

Analysis

Analyse

3

Preservation

Erhaltung

4

Retention

Aufbewahrung

5

Education, Teaching

Erziehung, Lehre

6

Philosophy

Philosophie

7

Revelation

Offenbarung

       

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Verkünder- Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Celebration

Feier

2

Circulation

Verbreitung

3

Cooperation

Zusammenarbeit

4

Mediation

Vermittlung

5

Humor

Humor

6

Intercourse Dialogue

Gesprächsaustausch

7

Diplomacy

Diplomatie

       

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Priester-Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Disability

Unzulänglichkeit

2

Prophecy

Prophezeiung

3

Sacrifice

Opfer

4

Simplification

Vereinfachung

5

Addiction

Neigung, Sucht

6

Salvage, Salvation

Rettung, Erlösung

7

Principles, Ethics

Prinzipien, Ethik

       

 

kardinale Aufgaben (Globale Jobs) des Herrscher-Blocks

Reihe

 Originalbezeichnung

Übersetzung

1

Patronage

Unterstützung, Mäzenatentum

2

Manifestation

Manifestierung

3

Survival

Überleben

4

Integration

Integration

5

Union

Einheit

6

Vision

Vision

7

Completion

Vervollkommnung

       

 

 

Durch die Zugehörigkeit einer Essenz zu einer bestimmten Reihe eines Blocks erweitert sich also die Energie der Rolle durch eine zusätzliche Energie oder auch durch eine Verstärkung  dieser Rollenenergie, bei gleicher Zuordnung. Zusätzlich konkretisieren die „globalen Jobs“ diese Energie in jeweils sieben Ausprägungen.

 

Neben den globalen Jobs, den kardinalen Aufgaben, gibt es auch noch ordinale, also im persönlichen Umfeld wirkende, Aufgaben (Community Responsibilities). Diese gelten jeweils für die 21 Raw – Nummern (siehe 3.), die die gleiche Position in Reihe und Spalte jedes Blocks haben. Es sind z. B. die Nummern 1, 50, 99, 148, 197, 246, 295, 344, 442, 393, 491, 540, 589, 638, 687, 736 , 785, 834, 883, 932 und 981. Es werden 49 verschiedene ordinale Aufgaben unterschieden. Sie wiederholen sich in jedem Block. Von den 1029 Essenzen einer Entität hat also jede 49te die gleiche „Community Responsibility“.

 

49 ordinale Aufgaben (Community Responsibilities):

 

Nr.

Raw - Nummern

Aufgaben (Original)

Deutsche Übersetzung

1

1, 50, 99, 148, 197, 246, 295, 344, 393, 442, 491, 540, 589, 638, 687, 736 , 785, 834, 883, 932 und 981

Nourishment

Nährung

2

2, 51, 100, 149, 198, 247, 296, 345, 394, 443, 492, 541, 590, 639, 688, 737, 786, 835, 884, 933 und 982

Comfort

Trost

3

3, 52, 101, 150, 199, 248, 297, 346, 395, 444, etc.

Support

Unterstützung

4

4, 53, 102, 151, 200, 249, 298, 347, 396, 445, etc.

Thoughtfulness

Bedachtsamkeit

5

5, 54, 103, 152, 201, 250, 299, 348, 397, 446, etc.

Encouragement

Ermunterung

6

6, 55, 104, 153, 202, 251, 300, 349, 398, 447, etc.

Kindness

Freundlichkeit

7

7, 56, 105, 154. 203, 252, 301, 350, 399, 448, etc.

Acknowledgment

Anerkennung

8

8, 57, 106, 155, 204, 253, 302, 351, 400, 449, etc.

Patience & Tolerance

Geduld & Toleranz

9

9, 58, 107, 156, 205, 254, 303, 352, 401, 450, etc.

Acceleration

Beschleunigung

10

10, 59, 108, 157, 206, 255, 304, 353, 402, 451, etc.

Agility & Grace

Gewandtheit & Anmut

11

11, 60, 109, 158, 207. 256, 305, 354, 403, 452, etc.

Adaptability

Anpassungsvermögen

12

12, 61, 110, 159, 208, 257, 306, 355, 404, 453, etc.

Contrast

Kontrast

13

13, 62, 111, 160, 209, 258, 307, 356, 405, 454, etc.

Aspiration

Anspruch

14

14, 63, 112, 161, 210, 259, 308, 357, 406, 455, etc.

Release

Freilassung

15

15, 64, 113, 162, 211, 260, 309, 358, 407, 456, etc.

Stability

Stabilität

16

16, 65, 114, 163, 212. 261, 310, 359, 408, 457, etc.

Fertility

Fruchtbarkeit

17

17, 66, 115, 164, 213, 262, 311, 360, 409, 458, etc.

Endurance

Stehvermögen

18

18, 67, 116, 165, 214, 263, 312, 361, 410, 459, etc.

Competence

Kompetenz

19

19, 68, 117, 166, 215, 264, 313, 362, 411, 460, etc.

Strength & Empowerment

Stärke & Befähigung

20

20, 69, 118, 167, 216, 265, 314, 363, 412, 461, etc.

Courage

Mut

21

21, 70, 119, 168, 217, 266, 315, 364, 413, 462, etc.

Resolve

Entschlossenheit

22

22, 71, 120, 169, 218, 267, 316, 365, 414, 463, etc.

Recognition

Beachtung

23

23, 72, 121, 170, 219, 268, 317, 366, 415, 464, etc.

Experimentation

Experimentieren

24

24, 73, 122, 171, 220, 269, 318, 367, 416, 465, etc.

Review

Überprüfung

25

25, 74, 123, 172, 221, 270, 319, 368, 417, 466, etc.

Absorption

Eingliederung

26

26, 75, 124, 173, 222, 271, 320, 369, 418, 467, etc.

Study

Studium

27

27, 76, 125, 174, 223, 272, 321, 370, 419, 468, etc.

Reflection

Reflexion

28

28, 77, 126, 175, 224, 273, 322, 371, 420, 469, etc.

Overview & Perspective

Überblick & Umsicht

29

29, 78, 127, 176, 225, 274, 323, 372, 421, 470, etc.

Sharing

Austausch

30

30, 79, 128, 177, 226, 275, 324, 373, 422, 471, etc.

Generosity

Großzügigkeit

31

31, 80, 129, 178, 227, 276, 325, 374, 423, 472, etc.

Acceptability

Akzeptabilität

32

32, 81, 130, 179, 228, 277, 326, 375, 424, 473, etc.

Concentration

Konzentration

33

33, 82, 131, 180, 229, 278, 327, 376, 425, 474, etc.

Socialization

Geselligkeit

34

34, 83, 132, 181, 230, 279, 328, 377, 426, 475, etc.

Interpretation

Auslegung & Deutung

35

35, 84, 133, 182, 231, 280, 329, 378, 427, 476, etc.

Authenticity

Glaubwürdigkeit

36

36, 85, 134, 183, 232, 281, 330, 379, 428, 477, etc.

Forgiveness

Vergebung

37

37, 86, 135, 184, 233, 282, 331, 380, 429, 478, etc.

Innocence

Unschuld

38

38, 87, 136, 185, 234, 283, 332, 381, 430, 479, etc.

Prudence

Vernunft

39

39, 88, 137, 186, 235, 284, 333, 382, 431, 480, etc.

Equality

Gleichheit

40

40, 89, 138, 187, 236, 285, 334, 383, 432, 481, etc.

Gratitude

Dankbarkeit

41

41, 90, 139, 188, 237, 286, 335, 384, 433, 482, etc.

Trust & Faith

Vertrauen & Glauben

42

42, 91, 140, 189, 238, 287, 336, 385, 434, 483, etc.

Expansion

Ausweitung

43

43, 92, 141, 190, 239, 288, 337, 386, 435, 484, etc.

Self-Reliance

Eigenverantwortlichkeit

44

44, 93, 142, 191, 240, 289, 338, 387, 436, 485, etc.

Elimination

Ausschluss

45

45, 94, 143, 192, 241, 290, 339, 388, 437, 486, etc.

Consequence

Konsequenz

46

46, 95, 144, 193, 242, 291, 340, 389, 438, 487, etc.

Impartiality

Unparteilichkeit

47

47, 96, 145, 194, 243, 292, 341, 390, 439, 488, etc.

Wisdom

Weisheit

48

48, 97, 146, 195, 244, 293, 342, 391, 440, 489, etc.

Liberation

Befreiung

49

49, 98, 147, 196, 245, 294, 343, 392, 441, 490, etc.

Prosperity

Gedeihen

 

 

2.4. primäre Position

 

Alle sieben Spalten sind auf allen drei Seiten von 1 bis 7 entsprechend den Energien nummeriert. Sie bestimmen die primäre Casting Position innerhalb einer Reihe und werden meist einfach als „Casting“ bezeichnet. Alle Essenzen in der gleichen Spalte haben also die gleiche Casting Position, entsprechend der Position in ihrer Reihe. Wenn ein Channeling z. B. einen Herrscher mit Gelehrten Casting („Scholar cast King“) identifiziert, steht er an der vierten Stelle seiner Reihe. Das bedeutet, dass zusätzlich zur Rollenenergie des Herrschers eine zusätzliche Energie (hier Energie 4) hinzukommt. Z. B. bei einem Helfer mit Helfer Casting, verstärkt sich die Energie der Rolle - hier Energie 1 - durch die gleiche Energie des Casting. Man spricht dann auch von einem „Doppel-Helfer“.

 

Eine oft gestellte Frage ist: Wie verhält sich die Energie der Rolle zur Energie der Casting Position? Hier ein paar Antworten, die ich gefunden habe:

 

„Die zusätzliche oder verstärkende Energie der Casting Position bestimmt mit, WIE die Energie der Rolle zum Ausdruck kommt.“

 

„Die Casting Energie bestimmt, wie wir funktionieren, die Energie der Rolle, wie wir unser Licht leuchten lassen.“

 

„Die Energie der Casting Position bestimmt, wie wir uns anderen gegenüber verhalten, wie wir für sie zu sein scheinen, was wir als öffentliches Gesicht zur Schau tragen. Es kann die Berufswahl bestimmen, die Rollenenergie ist aber das, was uns begeistert. Wenn wir die Rolle leben, manifestiert sich unsere Essenz.“

 

 

3. Raw- Nummer

 

Jede Essenz einer Entität hat eine eindeutige Identifikationsnummer. Die Nummern beginnen mit 1 auf der Seite „Wahrheit“, im ersten, dem Helfer Block, in Reihe 1, Position (Spalte) 1 und laufen weiter bis zum Ende dieser Seite.

 

Im letzten, dem Herrscher- Block, in der siebten Reihe an der siebten Position steht also die Essenz mit der Raw – Nummer 343.

 

Es setzt sich genauso fort auf der Seite „Liebe“ (von Raw – Nummer 344 bis Nr. 686) und schließlich auf der Seite „Schönheit“ von Nr. 687 bis Nr. 1029.

In dieser Tabelle mit der Übersicht über Bedeutung und Einflüsse des Casting kann man diese zusammengefasst für jede einzelne Essenz ablesen.

 

 

 

 

zum Seitenanfang

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2017

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Wieder im Netz

von Birgit Herklotz

menschsein-verstehen.de

Digital Art By

Birgit Herklotz

birgitherklotz.com