Struktur einer Seelenfamilie,

geordnete Vielfalt ...

 

 

MICHAEL ist eine Seelenfamilie auf der mittleren kausalen Ebene. Er ist seinen Weg noch nicht bis zum Ende gegangen und so kann man von ihm hierzu auch keine erschöpfenden und für uns vollständig verständlichen Antworten erwarten.

 

Er beschreibt aber den Prozess der „Ausweitung“ einer Seelenfamilie, also einer Entität, die aus dem Tao entstanden ist sehr detailliert in einer Sprache und mit Vergleichen, die wir nachvollziehen können. Dennoch sagt er ausdrücklich: 

 

MICHAEL: "Es gibt Varianten von Visualisierungen, wie eine Entität (Seelenfamilie) "konstruiert" sein kann, und während das röhrenförmige Pyramidenmodel („Toblerone Schachtel“) sehr beliebt ist, weil es die Illusion von "Seiten", liefert, wäre das Bild von Sphären doch genauer. Wir erwähnen dies, weil die Verbindungen zwischen den Fragmenten in einer Entität in viele verschiedene "Richtungen" bestehen, meist kreieren sie ein sternförmiges Muster das von dieser Position ausstrahlt..

Die dreieckige Röhre (
Toblerone Schachtel, siehe unten) ist eine Form der Visualisierung, die hilfreich ist, weil sie leichter verständlich und kommunizierbar ist. Deshalb bleibe ich hier dabei.

 

Diese Struktur ist dennoch recht weit von der Realität entfernt, wie „Sentience“ (Beseelung) organisiert ist. Es ist eine Vereinfachung zum besseren Verständnis. Diese symbolische Struktur liefert daher nur eine grobe Interpretation einer ganzen Entität. Sie erklärt, wie ein einzelnes Fragment zur kollektiven Struktur seiner Seelenfamilie beiträgt."

 

Den Vorgang des Casting kann man vergleichen mit der Bildung von vielen einzelnen Schneeflocken aus einer Wolke von Wasserdampf. Aus Einem wird Viel, nur dass es sich nicht um physische Körper sondern um Energie und Schwingungen handelt.

 

In diesem Prozess erhält die individuelle Seele, die Essenz, eine einzigartige Identität, die sie für einen gesamten großen Zyklus beibehält. Zusammen mit dieser Identität ergeben sich Beziehungen, wie sich eine Seele mit den anderen verbunden fühlt, ähnlich einer Verwandtschaftsbeziehung. MICHAEL beschreibt auch den Aufbau einer Entität – wie das meiste in seinen Lehren – mit einem „System der Sieben“.

 

Ich möchte hier die Gliederung einer „normalen“ Entität  einmal bildhaft darstellen, so wie es MICHAEL erklärt hat:

Gesamtansicht der "Tobleroneschachtel"
Gesamtansicht der "Tobleroneschachtel"

 

 

 

 

 

Das „Bild“ einer Entität – nicht photographisch zu verstehen, sondern als Erklärungsmodel – gleicht einer Toblerone - Schachtel.

 

 

Blick von oben auf die "Tobleroneschachtel"
Blick von oben auf die "Tobleroneschachtel"

Es gibt drei Seiten, die mit „Wahrheit“, „Liebe“ und „Energie“ bezeichnet werden. Die Energieseite wird manchmal auch „Schönheit“ genannt. Es ist eine Analogie zu Mentalität, Emotion und Schöpferkraft, den Grundenergien des Universums.

 

 

Bild der aufgefalteten "Tobleroneschachtel"
Bild der aufgefalteten "Tobleroneschachtel"

 

 

 

 

 

 

 

Im „Normalfall“ enthält jede Seite einer Entität sieben Blöcke. 

 

 

Ein Block, mit sieben Reihen und sieben Spalten
Ein Block, mit sieben Reihen und sieben Spalten

 

Jeder Block enthält sieben Reihen und sieben Spalten. Jede Reihe und jede Spalte besteht also aus sieben Fragmenten (Essenzen). In der Summe sind das also 49 Essenzen in jedem Block.


 

Für die gesamte Entität ergibt sich 3 Seiten  x  7 Blöcke  x  7 Reihen  x  7 Spalten, das sind also insgesamt 1029 Fragmente.

 

Man kann also jedem „Familienmitglied“ eine individuelle Nummer zwischen 1 und 1029 zuordnen. Die ersten 343 Nummern stehen auf der Wahrheit-Seite, die Nummern von 344 bis 686 auf der Liebe-Seite und die Nummern von 687 bis 1029 auf der Energie-Seite.

 

Diese Nummer wird „Raw-Number“ genannt, heißt soviel wie Roh-Nummer, sie identifiziert konkret die Position eines Fragmentes in der Entität.

 

Ein Beispiel:

Die Rohnummer einer Essenz ist z. B. #777.

Diese Essenz findet sich auf der Energie-Seite, in Block 2 (Gestalter), Reihe 6 (Priester), Position 7 (Herrscher).

 

"Übersetzt" bedeutet das, die Essenz hat ein neben ihrer Rolle einen starken Herrscher Einfluss durch ihre Position, einen Priester Einfluss durch ihre Reihe und einen Gestalter Einfluss durch ihren Block. Dieser Einfluss des Casting wirkt sich in der Persönlichkeit aus und es ist im Leben oft schwierig, zwischen dem Anteil der Rolle und dem des Casting zu differenzieren. Michael hat einmal vereinfachend gesagt, die Rolle bestimmt, was man ist und die Castingposition bestimmt, wie man sich gibt.

 

Was das konkret bedeutet beschreibt die nächste Seite.

 

 

Graphiken in Anlehnung an Barry McGuinness
http://personalityspirituality.net/


 

 

zum Seitenanfang

 

 

 

 

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2017

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Wieder im Netz

von Birgit Herklotz

menschsein-verstehen.de

Digital Art By

Birgit Herklotz

birgitherklotz.com