Manifestation,

Seelen wachsen in ihre Seelenaltersstufe hinein ...

 

 

Wenn eine Seele in einem Körper inkarniert, passt sich das Seelenalter in der jeweiligen Altersstufe erst allmählich dem biologischen Alter an. Z. B. kann ein neugeborenes Baby in der Stufe "Alt 4"  aus rein biologischen Gründen noch nicht das Bewusstsein seiner Seelenaltersstufe haben.

Hier ist zunächst das Seelenalter "Neugeboren 1" manifestiert. Dennoch hat man oft das Gefühl, dass alte Seelen in einem Kind verständiger und schneller selbstständig sind. Sie sind ruhiger und ausgeglichener und nicht so auf Dramen oder Wettbewerb fixiert, wie erwachsene oder gar junge Seelen als Baby. In der weiteren geistigen Entwicklung sind sie oft "frühreif", was zu Problemen führen kann, wenn die Eltern ein wesentlich jüngeres Seelenalter haben.

 

Umgekehrt kann man bei manchen alten Menschen immer noch ein eher „kindliches“ Verhalten feststellen, ängstlich, besorgt, regeltreu und oft überfordert, wenn hier eine kindliche Seele inkarniert ist.

 

Wann sich das Seelenalter in einem menschlichen Körper manifestiert, ist nicht mit einer Skala darzustellen. Dieses Thema ist komplex, weil es keine Linearität gibt. „Stop and Go“ wechselt mit freier Fahrt auf der Überholspur oder endet auch schon mal in einer Sackgasse.

 

Die Verläufe sind individuell und auch abhängig davon, wie die internen Monaden erfolgreich absolviert werden konnten. So kann es auch geschehen, dass man als erwachsene Seele in der Manifestation des jungen Seelenalters „stecken bleibt“, weil man sich in einem Leben weigert, sich mit schwierigen Beziehungen auseinander zu setzen.

 

Die Entwicklung verläuft nicht in allen Lebensbereichen parallel. Z. B kann man im beruflichen Leben erfolgsorientiert als „jung“ manifestieren und gleichzeitig in seinen Beziehungen als "erwachsen" und in der Weltanschauung als "alt" manifestieren.

 

Grundsätzlich gilt:

Die Manifestation durchläuft aber alle vorherigen Seelenalter in einer Art Schnelldurchgang. Die Entwicklung verläuft deutlich rasanter als die biologische Entwicklung. Es gibt also nicht nur die Diskrepanz zwischen biologischem Alter und Seelenalter, sondern außerdem auch noch die zum jeweilig manifestierten Seelenalter.

 

Eine Seele auf Stufe "Alt 4" kann sich z. B. in einem Menschen im biologischen Alter von 30 bis 40 Jahren manifestieren. Im Alter von 20 Jahren hatte sich vielleicht erst die Stufe "Erwachsen 1" manifestiert und als Kind von 5 Jahren war das manifestierte Seelenalter schon "Jung".

 

MICHAEL (übersetzter Auszug aus „Journey of the Souls“ von Shepherd Hoodwin) dazu:

 

„Auch wenn jemand sich erst in einem jüngeren Seelenalter manifestiert, kann das wertvolle Erfahrungen mit sich bringen. Er kann z. B. in seinem letzten Leben auf „Erwachsen 1“ sein und die Wiederholung einiger Lektionen aus dem jungen oder kindlichen Seelenalter helfen dabei, sich auf die nächste Stufe von „Erwachsen 2“ zu bewegen.

 

Oder eine "Alt 3" Seele hat sich vielleicht als erwachsene Seele noch nicht vollständig in gewissen Arten von Beziehungen entwickelt. Zum Beispiel kann es sein, dass die Erfahrung mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen zu kurz kam, vielleicht hat es dazu an Gelegenheit gefehlt.

 

In jedem Fall kann es Probleme geben, weil man nicht auf entsprechende Erfahrungen zurückgreifen kann. Es kann sein, dass er einfach nicht weiß, wie man emotionale Intimität mit einem anderen Mann teilt, wie man vertraut, ohne dabei im Wettbewerb zu stehen. In so einer Situation steht er mitten in einem Thema, dass er „normalerweise“ als erwachsene Seele bewältigt hätte. Indem er das jetzt nachholt, hilft es ihm auf Alt 4 voranzukommen. Sobald er diese noch fehlende erwachsene Lektion integriert hat, fällt es ihm leichter auch die Lektionen der alten Seele in diesem Bereich anzugehen, die ja seine aktuelle Perspektive ist. Übrigens ist die Verbindung zwischen alten Seelen hier meist tiefer aber weniger persönlich.

 

Man muss sich nicht in allen Aspekten als "Alt 3" manifestiert haben, um auf "Alt 4" zu gelangen, solange man die Lücken schließt, wenn es notwendig wird.“

 

 

Und weiter:

 

„Eine erwachsene Seele wird sich selten als „Alt“ manifestieren, es kann aber sein, dass sie durch jemanden der „Alt“ ist geprägt wird und dabei schon wertvolle Fähigkeiten dieses Seelenalters erwirbt.

 

Stellt Euch vor, ein beruflich erfolgreicher 45jähriger hat einen 72jährigen Freund im Ruhestand. Der Rentner sieht die Arbeitswelt aus einer Perspektive, die schon mehr Abstand gefunden hat. Er kennt die damit verbundenen Dramen aus eigener Erfahrung, weiß aber auch, was dahinter steckt. Deshalb nimmt er sie nicht mehr so ernst, wie der 45jährige. Dieser kann etwas von der Lebensphilosophie des Älteren annehmen und von ihm lernen, etwas gelassener damit umzugehen, obwohl er noch mitten im Kampf des Berufslebens steht und nicht eigene Erfahrungen von „der anderen Seite“ hat.

 

Genauso steht die erwachsene Seele mitten in den Dramen des Lebens und kann sich nicht davon lösen, solange sie in diesem Seelenalter ist. Es wäre nicht von Vorteil, einen Teil der Erfahrung zu überspringen. Die eigene Erfahrung würde ihm dann fehlen. Aber sie kann von alten Seelen, denen das (oft aber nicht immer) leichter fällt lernen, dass es auch eine andere Perspektive gibt.

 

Die Lektionen der erwachsenen Seele sind ebenso wertvoll, wie die der alten Seele oder irgendeine andere Lektion.

 

Viele alte Seelen, die schon in einer Reihe von Leben jünger manifestiert waren als ihr wahres Seelenalter, profitieren heute von der globalen Verfügbarkeit von Informationen über die Medien. Die Medien (speziell das Internet) bieten eine Möglichkeit für alle Gruppen, sich kennen zu lernen und miteinander zu kommunizieren. Für ältere Seelen, die die Welt mit anderen Augen sehen, als die Mehrheit der Bevölkerung, gibt es jetzt die Chance, ihre eigene Sichtweise von anderen bestätigt zu finden.“

 

 

 

zum Seitenanfang

 

 

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Weiterempfehlung

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, können Sie das leicht über einen Klick auf

Diese Seite weiterempfehlen

am linken unteren Rand jeder Seite tun. Ein Emailfenster öffnet sich dann

.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2016

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Digital Art By

Birgit Herklotz

www.birgitherklotz.com

Besucher

seit 15.11.2011

Besucherzaehler

Verteilung meiner Besucher weltweit

seit 19.11.2014

Locations of Site Visitors