Familienaufgaben,

jedes Fragment der Seele trägt etwas dazu bei, in jedem Leben ...

Alle Mitglieder einer Seelenfamilie bilden eine Entität mit einem eigenen Bewusstsein. Auch in fragmentierter Form, als einzelne Essenz gibt es sowas wie "Stallgeruch". Man wurde zusammen gecastet, die ersten Erfahrungen als Fragment auf der Astralebene, noch vor der ersten Inkarnation, haben Verbindungen geschaffen, die in jedem Leben zum Tragen kommen.

 

Als Seelenvolk sind alle Seelenfamilien und entsprechend auch die größeren Seelenverbände aktiver und passiver Teil der Schöpfung, in unserem Fall im Hinblick auf die Spezies "Mensch".

 

Jedes Fragment einer Essenz, das hier auf dem Planeten Erde inkarniert, wählt sich für jedes Leben eine Aufgabe, die auch immer zur Weiterentwicklung der Seelenfamilie und ihrer Aufgabe beiträgt. Auch hier gilt, im Großen wie im Kleinen.

 

In der physischen Existenz während einer Inkarnation sind es physische Aufgaben, Erfahrungen mit allen Facetten des Menschsein. Diese Aufgaben werden nicht bestimmt, es ist vielmehr ein gemeinsames Wollen. Auch hier gibt es wieder keine Wertigkeit, weil jede Teilaufgabe, und sei sie auch noch so klein in unseren Augen, unverzichtbar für das Ganze ist.

 

Physische Erfahrungen sind nur in der physischen Existenz möglich, die nicht inkarnierten Familienmitglieder können in der Phase zwischen den Leben diese Erfahrungen nicht machen, sie können jedoch die inkarnierten Familienmitglieder unterstützen. Durch die untrennbare Verbindung, die wie ein Netzwerk funktioniert, werden Situationen und Themen initiiert, Kontakte "eingefädelt" und Impulse gegeben, die dem jeweiligen Lebensplan entsprechen.

 

Die Aufgaben einer Seelenfamilie können wieder, entsprechend den sieben Energien, "grob" wie folgt unterschieden werden:

 

1. unterstützende Aufgaben

2. gestaltende Aufgaben

3. kämpferische Aufgaben

4. lernende und lehrende Aufgaben

5. kommunikative Aufgaben

6. aufrichtende Aufgaben

7. leitende Aufgaben

 

Jede Seelenfamilie setzt sich aus Essenzen mit unterschiedlichen Rollen zusammen, die jede ihre eigene Energie "mitbringt". So ergibt sich für die Entität eine Energie, die verschiedene Komponenten enthält. Die eben genannten Aufgaben werden entsprechend verknüpft.

 

Zum Beispiel wird eine Seelenfamilie, die aus Gestaltern, Verkündern und Gelehrten besteht, eine Familienaufgabe verfolgen wollen, die diesen drei Energien entspricht. Das könnte im Beispiel "Verbreitung von Wissen in kreativer Form" bedeuten. Für eine Familie mit Helfern, Gelehrten und Gestaltern könnte das z. B. "Entwicklung von kreativen Heilungmethoden durch das Studium der Natur" sein.

 

Meine eigene Seelenfamilie - so wurde es für mich gechannelt - besteht z. B. im Wesentlichen aus Kämpfern und Gestaltern mit zusätzlich kleineren Anteilen der anderen Rollen. Sie wird die "Pfadfinder-" oder auch "Bulldozzer-Entität" genannt. Sie ist bekannt für überdurchschnittlich viele Inkarnationen ihrer Mitglieder und das seit mehr als 200.000 Jahren. Sehr zielorientiert und "immer vorneweg" sind sie dabei, wenn es darum geht, einen neuen Weg oder Übergänge vorzubereiten. Es sind seit tausenden von Jahren die Wegbereiter eines neuen Zeitalters für alle, die danach kommen, manchmal "öffentlich" sichbar oder aber auch "undercover" und mehr im Hintergrund die "Strippen ziehend".

 

Ich habe mal gelesen, dass Frank Herbert in seiner Science Fiktion Buchreihe über den Wüstenplaneten mit der Gruppe der Bene Gesserit  - wahrscheinlich unbewusst - die Pfadfinder Entität perfekt beschrieben haben soll. Diese Schwesterschaft wir dort beschrieben, als eine große Macht im Universum, die mit ihren vielseitigen Fähigkeiten und Verbindungen auf subtile Weise in vielen Bereichen Einfluss nimmt, um die Menschheit auf den Weg zu führen, entsprechend ihrem eigenen Plan für die Zukunft der Menschheit.

 

Ich führe das hier an, ohne selbst vollständig davon überzeugt zu sein. Selbst wenn man von den publikumswirksamen und für Science Fiktion Romane typischen Überzeichnungen absieht, bleibt immer noch das "Eigeninteresse" der Schwesternschaft, was sich für mich nicht vereinbaren lässt mit dem Prinzip des freien Willens, aber wer weiß.


Meine eigene Lebensaufgabe passt für mich jedoch sehr gut zu der Familienbeschreibung der Pfadfinder Entität. Als Gestalter mit starkem Gelehrten Einfluss fasziniert mich alles Neue, ausgetretene Pfade sind nicht "mein Ding".

 

[scan] www.seele-verstehen.de

Zur Orientierung auf dieser Seite:

Navigation

erfolgt über die Kopfzeile. An jedem Seitenende kann man zum Anfang der Seite zurückspringen. Dort sind jeweils in der linken Spalte die Unterthemen aufgelistet.
 

Einstieg

gelingt vielleicht am besten mit dem Artikel "Über mich", dort steht, wie ich selbst zu diesem Thema gekommen bin.

 

In den "Grundlagen" finden sich Artikel zu einigen Themen, die ich für das Verständnis der gesamten Materie für wichtig halte. 
 

Der "Überblick" verschafft (hoffentlich) das, was er verspricht. Hier werden kurz die Michael Teachings vorgestellt.

 

Die Systematik der Seele, so wie MICHAEL sie uns vorstellt, ist unter der Überschrift "Matrix" dargestellt.


Unter "Themen" finden sich weiterführende Artikel zu einzelnen Aspekten der menschlichen Seele.

Möglicherweise unbekannte Begriffe sind im "Glossar" erläutert.

Quellen

sowohl Bücher als auch Links, sind hier aufgelistet. Es gibt hier auch noch ein paar Empfehlungen über das Thema dieser Seite hinaus.

 

Im Blog kann man immer wieder kurze Artikel zu allen möglichen Themen lesen, die mich gerade bewegen

 

Suchen

von Textstellen ist über die Eingabe von Suchbegriffen  hier möglich

 

Grafiken, Bilder und Photos

lassen sich mristens durch Anklicken vergrößern.

 

Übersicht

über alle Seiten dieser Website liefert die Sitemap, anzuklicken am linken unteren Rand jeder Seite. Hier können einzelne Seiten direkt aufgerufen werden.

 

Regelmäßige Besucher meiner Webseite können sich im Logbuch jederzeit darüber informieren, welche Artikel neu hinzugekommen sind oder überarbeitet wurden.

Kommunikation

mit dem Autor ist, im Blog, und unter Kontakt  möglich.
Leider kann ich keine persönliuchen Fragen beantworten, Hypnosen anbieten oder coachen.

 

Gästebuch

Über freundliche Kommentare würde ich mich hier freuen!

Zu Fragen des Urheberrechts verweise ich auf mein

Impressum.

 

Hinweise zum Datenschutz findet man in meiner Datenschutzerklärung.

 

 

© 2010 - 2017

Rolf Herklotz

Meine andere Webseite:
art by rmh

Wieder im Netz

von Birgit Herklotz

menschsein-verstehen.de

Digital Art By

Birgit Herklotz

birgitherklotz.com